Verlies von Sturmwind Instanz Auf "Die Aldor"

Das Verlies ist das Gefängnis Sturmwinds und befindet sich unterhalb der Kanäle inmitten der Stadt.

Das Verlies ist ein Hochsicherheitsgefängnis, verborgen unterhalb des Kanaldistrikts von Sturmwind. Aufseher Thelwasser steht dem Gefängnis vor, das behaust wird von Kleinbetrügern, politischen Aufrührern, Mördern und einer Handvoll der gefährlichsten Kriminellen des Landes.[1]

Insassen und Aufstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Dritten Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Classic-Icon.png Folgende Informationen beziehen sich auf World of Warcraft.
Zu den Gefangenen, welche ihr Dasein im Verlies fristeten zählten Targorr der Schreckliche, ein Orc welcher im Rotkammgebirge sein Unwesen getrieben hatte[2], Dextren Ward, welcher im Dämmerwald Leichen an Morbent Teufels verkauft hatte[3], Kam Tiefenzorn, einer der Verschwörer beim Angriff auf den Thandolübergang[4] und Bazil Thredd, der Verantwortliche für den Defias-Aufstand im Verlies.[5][6][7]

Kataklysmus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cataclysm-Icon.png Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Cataclysm.
Kürzlich führte eine von Gefängnisinsassen angeführte Revolte zu einem wahren Hexenkessel innerhalb des Verlieses – die Wachen wurden überwältigt und die Verbrecher bewegen sich nun frei. Aufseher Thelwasser konnte sich in Sicherheit bringen und sucht im Augenblick nach tapferen Abenteurern, die sich in das Gefängnis wagen und den Aufstand niederschlagen wollen, der von einigen neuen Gefangenen ausgegangen sein soll – die fürchterliche Landplage namens Hogger und seine gewalttätige Flusspfoten-Gnollbande.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.