Die Aldor Wiki
Advertisement
Einst ein respektierter Hauptmann in der Leibwache von Kael'thas Sonnenwanderer, hält Selin Feuerherz an seiner unerschütterlichen Treue zu seinem Fürsten fest, verfällt aber dabei dem Wahnsinn. Selin wurde von den dämonischen Energien der Kristalle verführt, die seine Kammer umgeben, und kann nicht aufhören, sich an ihren üblen Mächten zu berauschen. Er erschlägt jeden, der es wagt, sich der Terrasse der Magister zu nähern, und saugt Magie, Leben und Blut aus dessen Leiche.[1]
Getriebene Hülle sagt: Verschwindet von meinen Kristallen!
Getriebener Schleicher sagt: Es ist MEIN!
Getriebener Schläger sagt: Die Kraft! Mehr, mehr, mehr!
Selin Feuerherz schreit: Ihr verschwendet nur meine Zeit!
Selin Feuerherz schreit: Mein Hunger kennt keine Grenzen!
Selin Feuerherz fängt an, die Energie des nahen Teufelskristalls in sich aufzusaugen. Zerstört ihn!
Selin Feuerherz schreit: Nein... mehr, ich brauche mehr!!
Selin Feuerherz schreit: Ja!! Ich bin ein Gott!
Advertisement