Die Aldor Wiki
Advertisement
Ein Buch der Schreiber des Skriptorium, herauskristallisiert aus den zusammengetragenen Recherchen von Thorgun Saldason[1][2][3].
Taur-ahe – Die Sprache der Tauren

Diese Schrift wurde mit den durch Thorgun Saldason, auch bekannt als die “Eiskrähe” zusammengetragenen Recherchen unter Federführung des Skriptorium, Schreibstube am Magierviertel zu Sturmwind angefertigt. Wenngleich diese Schrift nicht als vollständiges Taur-ahe Wörterbuch anzusehen ist, wird sie ihren Leser dennoch dazu befähigen, sich grundsätzlich mit einem Vertreter der Tauren Kalimdors verständigen zu können.

Wörterbuch

Sammlung häufig genuter Wörter.

Aki – Schlecht

Awak – Gut

Chi – Du, Sie, Ihr

Ish – Tschüss

Mu – Hallo

Nechi – Seid gegrüßt

Owachi – Danke

Una’fe – Zuflucht

Wa – Nein

Thi – Ja

Wörterbuch der Synonyme

Sammlung von Wörtern, die oft eine Eigenbedeutung für Kreaturen der nahen Tierwelt sowie Elementen der Mythologie der Tauren haben.

An’she – Sonne, Synonym für den Sonnengott der Tauren

Apa’ro – Malorne, Wächter des Hyjal

Arikara – Rache/Vergeltung, Synonym für eine Windschlange aus Tausendnadeln

Echeyakee – Weißer Rauch, wörtl. Weißer Nebel, Synonym für einen weißen Löwen

Isha Awak – Tiefer See, wörtl. Tiefe Verdammnis, Synonym für einen Dreschadon

Ishamuhale – Speerspitze, wörtl. Speerzahn, Synonym für einen Raptor

Lakota’mani – Erderschütterer, wörtl. Erschütterer der Erde, Synonym für einen Kodo

Lar’korwi – Scharfe Klaue, Synonym für einen Ravasaurus

Lo’Gosh – Geisterwolf, wörtl. Geisterhafter Wolf, Synonym für Goldrinn

Mashan’she – Lichtschimmer der Erdmutter, Synonym für Desolace

Mawat’aki – Winterseele, wörtl. Seele des Winters, Synonym für ein Luftelementar

Mu’sha – Mond, Synonym für Elune die Mondgöttin

Owatanka – Blauer Blitz, Synonym für eine Donnerechse

Shu’halo – Taure, die Eigenbezeichnung der Tauren

Washte Pawne – Geistbeisser, wörtl. Beisser der Seelen/Geister, Synonym für eine Windschlange des Brachlandes

Redewendungen

Redewendungen der Tauren auf Kalimdor.

Ish-ne-alo por-ah – Mögen die Alten vergangener Zeit uns an den Tagen die uns bevorstehen leiten. (Gruß und Kriegsruf)

Nechi owachi – Seid gegrüßt und habt Dank.

Theia-shoush ahmen – So wird es sein.

Yeena’e – Jene, die die Dämmerung ankündigen.

Wörter mit vielfacher Deutung

Wörter, die eine mehrfache Deutung besitzen (Dem Engine-Übersetzer entnommen und somit keine eindeutige Übersetzung möglich).

A’hok, A’iah, A’ke, Abalo, Ahmen, Aki, Akiticha, Alo, Aloaki, Aloaki’shne, Aloaki’shne, Anohe, Awa, Awaihilo, Awak, Awaka’nahe, Awakeeahmenalo, Awakeekielo, Awakeekielo

Balo

Chi

Eche, Echeyakee

Hale, Halo, Haloyakee, Hetawa

Ich, Ichnee, Ichnee’awa, Ish, Isha, Ishamuhale, Ishne’alo, Ishne’alo’porah, Ishne’awahalo, Ishnelo, Ishnialo, Ishte

Kashu, Kee, Kichalo

Lakota, Lakota’mani, Lomani

Mani

Nahe, Neahok, Neashushahmen, Nechi, Nitawa, Nokee

O’ba’chi, Orahpajo, Ovaktalo, Owa, Owachi, Owakeri, Owatanka

Paw, Pawene, Pawni, Pikialo, Poalo, Porah, Porahalo

Rah

Sechalo, Shne, Sho’wa, Shte, Shtealo, Shteawa, Shteowachi, Shtumani, Shtumanialo, Shush

Taisha, Tanka, Tatahalo, Tatanka, Tawa, Tawaporah, Ti’ha, Tihikea, Towa, Towateke

Uku

Washte

Yakee

Zhi

Advertisement