FANDOM


Schurke P&P


Schurke
Schurke
Städte: Halle der Schatten (Dalaran)[1]
Völker: IconSmall BloodElf MaleIconSmall BloodElf Female Blutelfen
IconSmall Gnome MaleIconSmall Gnome Female Gnome
IconSmall Goblin MaleIconSmall Goblin Female Goblins
IconSmall Human MaleIconSmall Human Female Menschen
IconSmall NightElf MaleIconSmall NightElf Female Nachtelfen
IconSmall Orc MaleIconSmall Orc Female Orcs
IconSmall Pandaren MaleIconSmall Pandaren Female Pandaren
IconSmall Troll MaleIconSmall Troll Female Trolle
IconSmall Undead MaleIconSmall Undead Female Untote
IconSmall Worgen MaleIconSmall Worgen Female Worgen
IconSmall Dwarf MaleIconSmall Dwarf Female Zwerge
Organisationen: Rabenholdt
SI:7
Syndikat
WoWPedia: Rogue

Schurken sind leichtgerüstete Nahkämpfer, welcher vor allem durch ihren Umgang mit Dolchen und Giften hervorstechen.

Offizielle Klassenbeschreibung Bearbeiten

"Schurken kennen nur einen Kodex, nämlich den Vertrag. Ihre Ehre lässt sich mit Gold kaufen. Frei von den hinderlichen Schranken eines Gewissens verlassen diese Söldner sich auf brutale und effiziente Taktiken. Als tödliche Assassinen und Meister der Heimlichkeit schleichen sie sich von hinten an ihr Ziel, durchstoßen ein lebenswichtiges Organ und sind schon längst wieder im Schatten verschwunden, wenn ihr Opfer zu Boden fällt.

Schurken können ihre Waffen mit lähmenden Giften benetzen, die Feinde daran hindern, sich zu verteidigen. In ihrer Lederrüstung können diese heimlichen Schleicher sich ungehindert bewegen, sodass der erste Schlag ihnen immer gewiss ist.

Mit Hilfe seiner Gifte, Blendungspulver und Geschwindigkeit ist der erste Treffer zugleich nicht selten auch die letzte Stufe vor dem finalen Todesstoß.

  • Heimlichkeit: Schurken schleichen sich über das Schlachtfeld, um aus dem Verborgenen nichtsahnenden Feinden überraschende Schläge zu verpassen, wann immer sich die Gelegenheit dazu bietet.
  • Nahkampfschaden: Indem sie ihre beidhändigen Klingen mit tödlichem Gift benetzen, können Schurken ihren Feinden immensen Schaden zufügen.
  • Entrinnen: In Gefahrensituationen stehen Schurken viele Mittel zur Verfügung, um den Blicken und bei Bedarf auch den Angriffen des Feindes zu entkommen.
  • Combos: Indem der Schurke seine Nahkampfangriffe geschickt plant und kombiniert, kann er Combopunkte aufbauen, die er im Kampf für verheerende Finishing-Moves einsetzt."[2]

Spezialisierungen Bearbeiten

"Eins der Lieblingswerkzeuge des Meuchelmörders ist ein Paar Dolche, die mit üblen Giften überzogen sind. Der Schaden, den sie verursachen, ist anfangs trügerisch – die erste Wunde erscheint oft nicht lebensbedrohlich, wenn nicht sogar oberflächlich. Dann machen sich die Gifte ans Werk. Wunden schließen sich nicht, und der Blutverlust schreitet ungehindert fort. Meuchelmörder beginnen ihre Arbeit getarnt und wählen ihre Ziele und Angriffsmethoden sorgfältig – haben sie sich jedoch auf einen Plan festgelegt, bleiben sie ihrem Ziel auf den Fersen, bis die Arbeit erledigt ist, statt in den Schatten zu verschwinden, um die Gegenwehr ihres Opfers zu vermeiden."[1]

"Gesetzlose sind die skrupellosen Schufte Azeroths. Sie halten sich an kein Gesetz, verbiegen die Regeln und verzerren die Wahrheit, um das zu bekommen, was sie wollen. Sie haben zwar viel mit anderen Schurken gemeinsam, doch für Takt und Diskretion haben sie nicht viel übrig. Sie stürzen sich mit Freuden in die nächste Kneipenschlägerei oder ein spontanes Duell und sind selten geduldig genug, in den Schatten auf den richtigen Moment zum Zuschlagen zu warten. Um in einer solchen Welt zu überleben, müssen Gesetzlosigkeitsschurken meisterliche Schwertkämpfer auf sehr nahe Distanz sein – und sie dürfen nicht vor miesen Tricks zurückschrecken. Wenn die Klinge nicht tief genug schneidet, benutzt der Gesetzlose eine verborgene Pistole, die den Feind mit einem schnellen Schuss überrumpelt."[1]

"Täuschungsschurken sind Meister der Schatten und schlagen ungesehen zu. Sie haben zwar nicht die giftüberzogenen Dolche des Meuchelmörders oder die Kampfkraft des Gesetzlosen, aber ihre Gewandtheit auf dem Schlachtfeld und die Fähigkeit, sich feindlichen Blicken zu entziehen, ist ohnegleichen. Mancher behauptet, dass die Kunst der Täuschung wie bösartige Schattenmagie aussieht – doch woher auch immer ihre Macht stammt: Diese Schurken sind in der Lage, vernichtende Angriffe auf ihre Feinde auszuführen und unversehrt zu entkommen, um unentdeckt wieder zuzuschlagen. Die meisten Schurken trainieren ihr Leben lang, wie man sich in den Schatten bewegt – Täuschungsschurken sind dort geboren."[1]

Hintergrund Bearbeiten

Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Bekannte Schurken Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.