Die Aldor Wiki
Advertisement
"Red"
Das rothaarige Gossenweib


== Was man sieht...

==

===Ihr Aussehen...

=

Die Haare einem Fanal gleich, steht eine knapp 1.80m große Frau vor euch. Neben dem feuerfarbenen Haaren fällt sofort die Blässe auf, die der Frau anhaftet. Wenige Sonnenstrahlen scheinen sie geküsst zu haben, denn die Frau wirkt furchtbar blass, wenn auch noch von der Leichenblässe entfernt. Zur Leichenblässe zieren schwarze Augenringe das Gesicht der Frau und mögen ihr im ersten Moment etwas gespenstisches Verleihen.

Der zweite Eindruck mag etwas positiver ausfallen, denn das Gesicht der Frau ist ebenmäßig und hinter den Augenringen liegen zwei mandelförmige Augen, denen eine rot-braune, sinnliche Farbe gegeben wurde, die dem geneigten Betrachter zum Stutzen bringen könnte, wie man Augen Feuer habe geben könne. Auch die Nase mochte dereinst ebenmäßig und glatt, nicht zu lang und nicht zu kurz gewesen sein, doch ein kleiner Höcker erzählt die Geschichte von einem Schlag, der jedoch wieder in Vergessenheit gerät, wendet man sich den Lippen zu, die voll und schön geformt sind.

Der Blick in das Gesicht der Frau mag mit einer kleinen Narbe am linken Wangenknochen enden und geht dann am Hals herab, doch findet man dort zumeist hochgeschlossene Kleidung vor. Man kleidet sich zumeist dunkel und in Lederkluft, die Haut und den Wuchs vor dem Auge des Betrachters versteckend, als ob man so wenig preisgeben wolle, wie nur menschlich möglich und gar einem Ganoven nacheifern mag.

Doch keine Kleidung mag den guten Wuchs und die Kurven verstecken, die der trainierten, nicht unterhungerten Frau angeboren wurden. Eine Frau, deren Äußeres eine Geschichte erzählt und die einen zweiten und dritten Blick wert scheint. ===Ihre Art...

=

Red gilt in den Augen der meisten Leute als unnahbar, gar als abweisend. Nicht ohne Recht wirft man der Frau vor, dass sie anderen Völkern und den höheren Klassen gegenüber Vorurteile hätte und schlimmer noch - diese andauernd aussprechen würde. Generell scheint es so, dass sie den Mund zwar selten öffnet, dann aber viel Gift spritzen könne.

Wenige Menschen kennen eine andere Red und manche munkeln, dass sie ihren Freunden gegenüber zu hundert Prozent loyal und stets versöhnlich gestimmt sei. Jemand der dies erlebt hat äußert, dass die oft so kühle Frau das Herz am Rechten Fleck hätte und zwar nicht viel auf die Regeln der Gesellschaft gäbe, doch einem eigenen Kodex aus Werten und Moral folgen würde.

Neben den Menschen, die Red aus der Ferne und aus der Nähe betrachten mögen, gibt es auch diejenigen, denen Red geschäftlich bekannt ist. Hier findet man wenige laute Stimmen, doch jede wird von Zuverlässigkeit, Hartnäckigkeit und Fairness sprechen. Sowie einer kleinen Neigung zur charmanten Kriminalität.

== Was man hört...

==

===Ihre Geschichte...

=

Während man wenige Leute findet, die über Reds Wesen oder ihre Herkunft wirklich etwas sagen können, so findet man gerade unter den Obdachlosen und den Mitgliedern der untersten Klassen jene, die Dinge über den Rotschopf zu wissen scheinen. Es sind nicht viele Informationen, doch sie zeichnen zumindest ein Bild über die Entwicklung der letzten Jahre. Alles beginnt und dreht sich dabei um die Ankunft der Frau und die alte Ruine, die dereinst nahe des Hafen stand.

Die Leute erzählen sich, dass die Frau einen Platz dort fand und versuchte, sich in der dortigen Gemeinschaft einzuleben. Das sie oft den direktesten Weg suchte, um sich einen Namen zu machen und auch vor Schlägen und anderen Gemeinheiten nicht zurückschreckte. Sie erzählen sich, der Rotschopf hätte gewissenlos, ja sogar bösartig gewirkt, als er in Sturmwind ankam, getrieben von grenzenlosem Hass auf jemanden.

Doch wenn man weiter zuhört, sprechen die Stimmen auch von Freunden die man fand und Personen, die sich den Respekt der Frau, deren Dialekt an die Ortschaft Dunkelhain erinnern mag, verdient hatten und denen sie gegenüber loyal wäre, zum Teil selbst, nachdem sich die Wege getrennt hätten. Viele Namen werden dabei nicht genannt, denn wer weiß schon, wie all die armen Seelen der Zuflucht hießen, die den Rotschopf kannten.

Lauscht man noch weiter, führt die Geschichte über eine Zeit in der Altstadt und den Differenzen mit einem Mitglied jener Gemeinschaft dorthin, wo die Kanäle der Stadt Leben schenken und sich die Zwerge und Gnome über den Kanal der Pracht der Kathedrale gegenüber sehen. Hier, an einem Ort den viele Schattenspiele nennen, soll man sie mittlerweile finden. Diesmal nicht allein, sondern im Rahmen einer neuen Kraft, die Sturmwind erobern mag. ===Was man über Red sagt...

=

  • Ticks - "Du willst Dinge wissen, die du garnicht wissen willst. Sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt."
  • Lady Maible Ashton - "Eine Frau mit Potential. Sie ist mir sympatisch. Ich hoffe das wird bleiben."
  • Avaliar V. Berro - "Was ich als einsame, verlorene und missverstandene Seele kennen lernte, entpuppte sich als fleischgewordene Loyalität. Die Traurigkeit weicht Dir langsam, und der lebensfrohe, ambitionierte Mensch, der voll Erwartung und vorsichtiger Freude in die Zukunft blickt, wagt sich langsam aus dem staubigen Schatten einer lang gepflegten Fassade vor. Du hast meinen Respekt, mein Vertrauen, und meinen Rückenwind. Aber am Wichtigsten: Meine Hand."
  • Arthur Boyd - "Ich weiß nicht, was ich über sie sagen soll. Eine Frau, wie sie im Buche steht. Vielleicht für viele unglaubwürdig, doch meine Bücher sind bekanntlich in anderen Sprachen geschrieben. Gerne hätte ich sie besser kennengelernt, sie mehr gesehen. Doch jetzt ist es zuspät. Es tut mir Leid."
  • Charlotte Donovan - "Sie's das einzig Feurige, was ich in unmittelbarer Nähe dulde."
  • Fo - "Er wäre heute stolz auf dich. Ich bin es auch, egal was du darüber denkst."
  • Lady Finnya Ashton - "Und dann entwickelte sich das Gossenweib an der Türe der Spelunke, ganz langsam und doch irgenwie plötzlich zu einer Treuen Seele. Eine welche wir in unserem Gewerbe nur selten finden und doch immer brauchen.
  • Skorr Berro - "Es gibt Personen, denen siehst Du einfach an, dass sie Potenzial haben, ohne, dass sie es Dir auf die Nase binden müssen. Sie gehört dazu. Pure Effizienz mit dem Herz am rechten Fleck."
  • Johanna Wallington - "Eener von vielen hiebschen Rotschäpfen *seufz* Deen Stilles Wasser iss wie meens, Red. Doch auf eine andere Weise. Wah tun beede wat jetan werden muss, auf unsere Weise. Aba esch mog see, och wenn ich denk se seeht mesch als Jonkurenz was ich nicht sein möchte."

== Was sie denkt...

==

===Wem sie wohl gesinnt ist...

=

===Foxworth Company

=

  • Lady Finnya Ashton - "Spiegelbild und doch anders."
  • Lady Maible Ashton - "Ich wäre gern mit dir befreundet, denn du ringst mir jedes Mal mehr Respekt ab."
  • Avaliar V Berro - "Schwester, Freundin, Wohltäterin. Worte können nicht sagen, was du mir bedeutest. Bin da, wenn du mich brauchst."
  • Skorr Berro - "Unsere Gedanken stimmen oft überein."
  • Arthur Boyd - "Deine Einsamkeit hätte ich gerne gelindert. Ruhe in Frieden."
  • Maelie Callaghan - "Deine Seele ist zu rein für den Sumpf. Pass auf sie auf."
  • Davis Coldwin - "Stil, Besen und Hexen waren unser erstes Thema. Was wird das Zweite?"
  • Mortimer Derrington - "Du bist kompetent. Suche noch deine Fehler."
  • Charlotte Donovan - "Nachdem ich das Suchen aufgegeben hatte, standest du plötzlich da. Ich danke dir für jede verdammte Sekunde."
  • Ameley Flüsterpfeil - "Du gebietest Respekt. Mit jedem Mal mehr."
  • Arthur Flüsterpfeil - "Freue mich auf das nächste Gespräch"
  • Levhy Flynn - "Unsere Wege kreuzen sich oft."
  • Jackson & Jonathan Hall - "Stille Wasser sind tief. Wie tief seid ihr Zwei?"
  • Ina Harper - "Ich glaub wir sind uns ähnlich..."
  • Aelyrra Lemm - "Deine Worte lassen mich aufhorchen, doch du bist schwer zu fassen."
  • Valtharis Ashton - "Landsmann."

===Die Zuflucht

=

  • Cale - "...und ich hätte doch probieren sollen."
  • Fee - "Weise Worte, großes Herz. Manchmal wart ich noch vor deiner Tür."
  • Marla - "Du hast mir wehgetan, weil ich dich bewundert hab."
  • Leigh - "Du und Cale haben mir beigebracht, dass die Liebe einen überall finden kann."
  • Johann Lenslay - "Ich mochte dich. Bis ich für dich mein Leben riskierte und du wegsahst, als mich das Arschloch schlug."
  • Ambrose Lorell - "Du warst ein wunderbarer Mensch."
  • Lotte - "Ich wünsche mir, dass wir uns noch oft treffen und ein paar Schritte zusammen gehen. Danke."
  • Gianna Masha Moore - "Fair. Jedes Mal. Ich hoffe du bist glücklich, da wo du bist."
  • Sunje - "Sonnenschein, ich hoffe es geht dir gut, da wo du jetzt bist. Diese Welt hatte dich nicht verdient."
  • Fayren Vulpon - "Jeder der sein Schwert gegen dich zieht ist des Todes - leider trug die 'Treppe' kein greifbares Schwert."

===Freunde

=

  • Esmelia Morello - "Du bist eine Wucht."
  • Lady Arcados - "Ich mag euch. Ihr nehmt euer Wort ernst."
  • Doktor Adain - "Arzt, Vermieter, Gönner. Du hast mir oft geholfen und ich dir nie."
  • Laevatein - "Du und Paladin?"
  • Revy - "Ich frage mich, wie du ohne deinen Sturkopf gewesen wärst. Deine Engstirnigkeit bricht dir noch das Genick."
  • John - "Im nächsten Leben sind wir vielleicht weniger kaputt."
  • Lady Sinuve - "Zu normal für einen Paladin."
  • Jon Teagan - "Du hast mich zusammemgeflickt und mir oft dein Ohr geliehen. Danke."

==Wem Red abgeneigt ist... == ===Wen sie nicht mag...

=

  • Alias Black - "Du bist ein Witz."
  • Fo - "Du bist ein Trottel. Ein netter Trottel."
  • Andrick Jarkow - "Man droht nicht und vergisst, dass man gedroht hat."
  • Annabell Wohlbert - "Jeden Tag ein anderer Mensch."
  • Rana Elaro - "Sei vorsichtig. Dein Mundwerk kann dich tief reinreiten."
  • Saevire Erethil - "Geh weg, Spiegel. Ich bin jetzt anders."
  • "Bär" - "Bist einfach gegangen. Das verzeih ich dir nicht."
  • 'Richter Harp' - "Auch du kriegst eines Tages ein gerechtes Urteil."
  • Jack - "Wenn ich dich nur ansehe bin ich genervt."
  • Ulume Schneestein - "Mensch...du bist hartnäckig...und nicht witzig."
  • Porzellan Schwarz/Hunnigan - "Weil ich deinen Ex mag, hasst du mich? Bedrohst du mich?"
  • Marlien von Vollstedt - "Adelige Schnepfe. Bluff bei wem Anders."
  • Serena Zatisch - "Ich dachte mal wir wären Freunde..."
  • Thalesa - "Du meinst, dass ich vergesse, wenn du meinen Freunden Angst machst?"

===Wen sie hasst...

=

  • Caitlyn Duncore - "Ich hätte dich gleich getötet, aber du standest unter Schutz. Jetzt nicht mehr."
  • Kertor Lockwood - "Familien zerstören können du und dein Weib. Schaffen könnt ihr nie eine."
  • Nikolai Sevens - "Ich hoffe, dass du eines Tages jedes deiner Worte und deine eigene Medizin schlucken musst, ehe du realisierst, was du für ein kleiner Wurm bist."
  • Der Uttenrich - "Hast genau bekommen, was du verdient hast."

== Was noch kommen könnte...

==

Advertisement