Die Naaru sind die geheimnisvollen Gönner und Beschützer der Draenei. Sie gelten als gütige Energiewesen reinen Lichts[1], die es sich zum Ziel gesetzt haben, den nihilistischen Kreuzzug des gefallenen Titanen Sargeras[2] sowie die Kräfte der Leere[1] aufzuhalten. Darüberhinaus versuchten sie oft, sterbliches Leben zu leiten und zu zivilisieren.[3] Sie neigen selten dazu, eine feste Form anzunehmen.[4]

Wir kämpfen darum, das Gleichgewicht zu halten, denn was Sargeras plant, wird alles auseinanderreißen. Chaos und Zerstörung werden die Folgen sein, und die Dinge, die gut, rein und heilig sind, werden für immer verloren gehen. [...] Wir sind die Naaru.[5]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entstehung der Naaru[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chroniken-Icon.png Folgende Informationen beziehen sich auf die World of Warcraft: Chroniken.

Nachdem das physische Universum in einem kataklysmischen Zusammenprall zwischen Licht und Leere entstanden war, führten kosmische Wolken aus Splittern des Lichts zur Entstehung der Naaru.[6] Die Wesen, welche aus schimmernder heiliger Energie bestanden schworen, ihre Kräfte zur Verbreitung von Hoffnung und zur Pflege des Lebens im Universum einzusetzen.[7]

Die Rettung der Draenei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roman.png Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.

Als Sargeras auf die Heimatwelt der Eredar hinabstieg und Kil'jaeden und Archimonde bereit waren, sich dem dunklen Titanen anzuschließen, trat K'ure an Velen heran und bot ihm seine Hilfe für diejenigen an, welche sich Sargeras widersetzen würden.[5][8] Die Dämonen überwältigten die fliehenden Draenei beinahe, doch die Naaru schützten die Flüchtlinge mit T'uure, dem Fanal der Naaru.[9] Außerdem unterwiesen die Naaru die Draenei im Licht.[2]

Lordaeron und das Licht (2.800-1.200 vDP)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chroniken-Icon.png Folgende Informationen beziehen sich auf die World of Warcraft: Chroniken.

Nach den Trollkriegen begannen einige menschliche Priester aus Lordaeron, Visionen von engelsgleichen Wesen zu erhalten. Ihnen war nicht bewusst, dass sie mit einem der Naaru in Kontakt getreten waren, der einige Menschen auf den Pfad des Lichts führte und ihnen beibrachte, das Licht zur Heilung zu nutzen. Diese Priester begründeten auch eine religiöse Bewegung, welche auf Gerechtigkeit, Frieden und Altruismus basierte und beim gemeinen Volk rasch an Beliebtheit gewann und Pilger anzog.[10][11]

Die Festung der Stürme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BC-Icon.png Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon The Burning Crusade.

Nebst ihrer Lichtaffinität zeigen die Naaru auch eine bedeutenden technologische Begabung: die Festung der Stürme im Nethersturm ist ein spektakuläres Dimensionsschiff der Energiewesen, von welchem die Exodar nur einen kleinen Teil darstellt.[2] Der Großteil der Naaru verließ die Festung, um das zerstörte Land auszukundschaften. In ihrer Abwesenheit überrannte eine Armee Blutelfen angeführt von Prinz Kael'thas Sonnenwanderer die Festung und nahm den einzigen Wächter. M'uru gefangen. Mit der Festung der Stürme in der Hand der Blutelfen waren die Naaru in der Scherbenwelt gestrandet.[Quelle?]

Charakteristika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zustand der Leere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zustand der Leere, welcher für einige Vertreter der Naaru bekannt ist (u.a. K'ure[12], D'ore[13], M'uru[14], K'ara[15]), ist ein Schicksal, welches viele dieser Wesen erwartet.[15] Eine Regeneration zurück zum Licht ist sehr selten.[16] Wenn Naaru dem Tode nahe oder sehr geschwächt sind, verlassen seine strahlenden Energien und das schwindende Licht macht dem Gegenteil, der Leere, Platz.[15]

Der Fall eines Naaru in die Leere stellt einen katastrophalen Verlust für die Naaru und die Mächte des Lichts dar. Es ist der traurigste, herzzerreißendste Vorfall, den ein Naaru erleben kann. Auf der anderen Seite bringt ein Naaru, der ins Licht wiedergeboren wird, jedem Naaru neue Hoffnung und ein Gefühl der Berufung. Wenn Energie-Wesen vor Glück weinen könnten, würden sie es in einem solchen Moment tun.[16]

Bekannte Naaru[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


IconSmall Priest.gif Themenportal Heiliges Licht
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.