Die Aldor Wiki
Advertisement

Haus Sheppard[]

Das Adelsgeschlecht Sheppard existiert seit über drei Generationen und hat sich bei der Spaltung Stroms als Loyalisten der Graumähnen-Dynastie erwiesen.

Mit der Gründung des Königsreichs Gilneas wuchs auch die Grafschaft Adlershof unter der Herrschaft von Graf Alexander Sheppard, erster seines Namens.

Die Grafschaft Adlershof war ein bekanntes Ausbildungszentrum für die Falknerei und Zucht von Mastiffs, für die Jagd. Aber auch für die ahlreichen Minen und Bergbauarbeiten in den Umliegenden Gebirge, machten die Grafschaft zu einen lukrativen Ort. Die Siedlung Lichtenhain galt als beliebter Umschlagsort für allerlei Waren, besonders von Erzen und Edelsteinen.

Bis heute ist die Haupteinnahmequelle des Hauses der Abbau von Erzen und Edelstein, sowie die Verarbeitung des Rohmaterials zu Schmuck und den anschließenden Vertrieb jener. Als zusätzliche Einnahmequelle besitzt das Haus die verschiedenen Schneidereien in mehreren Städten der Allianz und in Dalaran, sowie eine Modelinie von Gräfin Samantha Sheppard. Die Schneiderei Sheppard ist bekannt für die hochwertige Qualität und somit ein beliebter Hotspot für viele Adlige, wenn es um neue Bekleidung geht.

Neben den wirtschaftlichen Aspekt des Hauses, widmet sich die Familie seit der ersten Generation der Magie. Generation für Generation hat die Familie, Magier für ihre persönlichen Reihen ausgebildet. Eine engere Verbindung zur Stadt der Sterne war unausweichlich. So galt der Stadtpalais in Dalaran als zweiter Hauptsitz der Familie und ist heute, nach der Zerstörung und übernahme von Gilneas durch die Verlassenen, der offizielle Hauptsitz des Haus Sheppard.

Aktuell[]

Aufgrund einiger Veränderungen hat die Familie entschieden ihren Hauptsitz in ihr derzeit größtes Lehen zu verlegen. Somit ist Springberg in den Grizzlyhügeln nun der offizielle Amtsitz der Familie. Der Stadtpalais in Dalaran wurde verkauft, dafür wurde ein kleineres aber angemesseneres Haus in Dalaran errungen.

Gerüchte / Meta[]

Gerüchte[]

  • Gräfin Samantha Sheppard soll erneut Schwanger sein
  • Komtess Lilith Sheppard soll es Zuhause nicht mehr ausgehalten haben und lebt derzeit in Sturmwind
  • Haus Sheppard interessiert sich nicht für Politisches geplänkel..
  • Haus Sheppard Reichtum soll enorm sein
  • Haus Sheppard besitzt eine Stiftung
  • Die Familie musste aus finanziellen Gründen den Hauptsitz in Dalaran aufgeben
  • Sie haben ein kleineres Haus in Dalaran bezogen
  • Das Lehen Springberg in den Grizzlyhügeln ist seit neusten der offizielle Amtssitz der Familie
  • ...

Meta[]

  • Schneiderei Sheppard ist ein bekanntes Modegeschäft für Adlige und Reiche
  • "Verzaubertes Juwel" ist ein bekanntes Juweliergeschäft des Familie Sheppard
  • Das Lichterfest, ein Laternenumzug durch die Grizzlyhügel zu ehren der Gefallenen und Verstorbenen, ist ein Fest welches Jährlich vom Haus Sheppard veranstaltet wird
  • Haus Sheppard läd jährlich zur Beginn der Jagdsaison zum Fest - Traditionell in jagdlicher Bekleidung und Jagdhorn - Ehrung des erlegten Wild anschließend Fest mit Speis und Trank
  • Residenz Kutton ist ein bekanntes Ausbildungszentrum für Falknerei und Mastiffs
  • Komtess Lilith Sheppard hat ihr Magiestudium an der königlichen Akademie zu Sturmwind aufgenommen
  • Die Komtess hat eine Stiftung gegründet mit den Namen "Leuchtfeuer"
  • Die Stiftung hat ihren Sitz nah dem Ärztehaus am Kanal nahe des Kathedralenplatz
  • ...

Residenzen des Haus Sheppard[]

Der Amtssitz - Springberg[]

Datei:Das Lehen Springberg.jpg

220x220px

Der Amtssitz der Familie erstreckt sich über die grünen Weiten, die die Grizzlyhügel zu bieten haben. Er befindet sich inmitten riesiger, uralter Bäume und wurde mit Rücksicht auf Flora sowie Fauna errichtet, sodass diese ebenso gedeihen kann wie es auch die Menschen im Gebiet sollen. Die Residenz selbst und auch ein Großteil des Anwesens wird von einer hohen Mauer mit mehreren Wachtürmen geschützt, die im gilnearischen Stile erbaut wurde. Der Wehrgang ist stets besetzt, sodass den wachsamen Augen der Wächter keine Regung außerhalb entgeht. Dafür sorgen auch jene bemannten Wachtürme, die aus Holz hinter den Mauern errichtet wurden und diese deutlich überragen. Zehn sind es an der Zahl. In der Nacht werden sie mit Petroleumlampen ausgestattet, um dem Gelände genügend Licht zu spenden.

Das Anwesen selbst weist Kunstwerke der Bildhauerei auf, die zum Stolz der Familie gehören und auf eine Hingabe zu den schönen Künsten schließen lässt. Hier finden sich Gargoyles, die hoch oben auf den Dächern über das Anwesen wachen, ebenso wie steinerne Adler, bullige Mastiffs und eine Statuette des Begründers der Linie. Das Innere des Anwesens ist von rustikaler Art, wie man es im Norden erwarten würde, mit stark gilnearischen Einschlägen. Der Großteil ist in Holzoptik gehalten, die warm wirkt und ein Gefühl der Gemütlichkeit bei Familie, Bediensteten und auch Gästen hinterlässt. Die Dekoration ist dem Stil angemessen, ohne übertrieben prunkvoll zu sein. In den Korridoren findet man viele Gemälde, die das alte Gilneas zeigen.

Kattun[]

Das Lehen Kattun ist ein kleineres Anwesen im heulenden Fjord und dient Hauptsächlich als Ausbildungszentrum für Falknerei und Mastiffzucht. Die Residenz ist spezialisiert auf die Jagd von Wild im dreier Gespann mit Adler, Mastiff und Jäger. Traditionell kommt das Jagdhorn zum Einsatz um Signale in das Umland zu senden. Jährlich läd das Haus Sheppard zum Fest auf der Residenz Kattun um den Beginn der Jagdsaison einzuleiten.

Haus in Sturmwind[]

Das Haus in Sturmwind liegt am äußeren Rand des Magierviertels mit einen Ausblick auf den neuen Park. Das Haus erstreckt sich über zwei Etagen, scheint aber sonst nicht sonderlich aufzufallen. Derzeit wird das Haus von der Komtess Lilith Sheppard, ihren Leibwächter und einigen angestellten bewohnt.

Haus in Dalaran[]

...

WORK IN PROGRESS!

*Note: Vielen Dank an Baros Lentz für das Wappen.

Advertisement