Die Aldor Wiki
Advertisement


Kaiser Ku ist der pandarische Protagonist der Geschichte "Labyrinth des wahnsinnigen Kaisers Ku", welche von Lehrensucherin Shuchun erzählt wird.[1]

Kaiser Ku wurde von seinen Ängsten beherrscht und glaubte, die Mogu würden zurückkehren. In seinem Verfolgungswahn ließ er sich unter seinem Palast ein Labyrinth bauen mit einem sicheren Raum, in welchen er fliehen und hoffen konnte, dass sie Schrecken nachließen. Aufgrund der raffinierten Konstruktion des Labyrinths allerdings vergaß er selbst den Weg nach draußen und die Zeit in der Finsternis verwandelte ihn in eine abscheuliche Bestie.[2]

Ein Junge namens Li Tao jagte eines Tages seinen Beuteldachs in das Labyrinth und führte den armen Kaiser schließlich hinaus.[3]

Anmerkungen[]

IconSmall Pandaren Male Themenportal Pandaria
Advertisement