Die Aldor Wiki
Advertisement
Königswinter Mitglieder Geschichte des Hauses Aktuelles Die Markgrafschaft


Gerüchte[]


  • ADELSHAUS VON STURMWIND
    Im Adelshaus von Sturmwind geht derzeit ein Gerücht umher, dass einige Adelige mit einer Mischung aus Genugtuung und Sorge gen Norden blicken lässt:
    So heißt es, dass Lord Leowynn von Winterhain, Markgraf des Königswinters im Heulenden Fjord, vor einigen Monaten bereits eine Miliz blutig niedergeschlagen haben soll und obendrein noch versuchte, diese Tat zu vertuschen. Ob der Sachverhalt nun evident ist oder nicht, ein Vertreter des Hauses wurde bereits entsandt, um Nachforschungen anzustellen und nach dem Rechten zu sehen.[1]
  • MARTA, HAUSMAGD
    "Ich war völlig überrascht darüber, die Prinzessin wohlauf zu sehen! Ich muss bestimmt Tage damit verbracht haben, für ihre Sicherheit zu beten - und beim Licht, sie ist hier, hier, in Sturmwind!
    Aber... sie wirkt verändert. Gar etwas kränklich. Die arme Lady muss sicherlich scheußlich behandelt worden sein. Aber was anderes erwartet man auch nicht an der Front! Ich frage mich aber wirklich, was sie durchmachen musste. Ihr Haar ist völlig ergraut! Das kann doch nicht normal sein."
 

Derzeitiger Aufenthaltsort der Familienmitglieder[]


  Leowynn von Winterhain,
Residiert in Burg Königswinter im Heulenden Fjord
  Amelia von Winterhain,
befindet sich derzeit auf dem Anwesen ihrer Familie in Sturmwind
  Aloisius Preston von Winterhain,
befindet sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in Eiskrone


Advertisement