Die Aldor Wiki
Advertisement

Einleitung[]

Das Haus Graham ist ein junges Adelsgeschlecht in Sturmwind. Das erste Oberhaupt, Sir Mathil Graham, wurde nach dem Kampf an der Verheerten Küste in den Stand eines Baron/Freiherren erhoben und das durch das Haus Wrynn. Diese Ehre verleiht ihm das Präfix "Reichs-" zu dem jeweiligen Titel. Im Zuge der Standeserhöhung wurde der ehemalige Unteroffizier des Königreich Sturmwinds ebenfalls zum Ritter der Allianz befördert, womit ihm neue Aufgaben und Positionen in den kommenden Gefechten, Schlachten und Kampagnen der vereinten Völker zukamen. Er wuchs schnell in den gegebenen Verantwortungen und so wurde er bald in den Rang eines Ritterhauptmanns/Feldkommandanten erhoben. In dieser Zeit kämpfte er den Krieg gegen die Brennende Legion und während des Vierten Krieges gegen die Verlassenen, die Zandalaritrolle und die anderen Fraktionen der Horde.

Sicherlich reicht Sir Grahams Geschichte noch viel weiter zurück wenn man sein Alter bedenkt, aber vieles davon verbirgt sich in den Nebeln der Vergangenheit.


Rolle und Funktion von Haus Graham[]

Nach einer verlängerten Stationierung im Norden der Östlichen Königreiche wurde er schließlich nach Sturmwind zurückbeordert, wo ihm seine neue Aufgabe zuteil werden sollte; den Ausbau und das Verwalten des Kronslehen Hohenstein, dass eine vitale Rolle in der Verteidigung Sturmwinds und der Ländereien der Krone spielen soll wenn es einmal zu einem Ernstfall kommt. In den Ausläufers der nordwestlichen Berge Elwynns gelegen beherbergt die Burg eine stattliche Kaserne und verfügt über dicke, bewehrte Mauern und lässt sich somit hervorragend eigenständig verteidigen und durch die Nähe zum Land und der Stadt können von hier aus Gegenangriffe gegen womögliche Belagerer durchgeführt werden.

Die Möglichkeiten, die sich der Krone durch das Wiederaufleben dieses langen verwaisten Lehens anbieten sind vielfältig und die Funktion des Hauses Graham ist es, diese Ländereien zu verwalten und die Verteidigung des Königreichs zu gewährleisten.


Wappen/Farben des Hauses[]

Das Wappen des Hauses Graham stellt ein goldumrahmter, silberner (in der Heraldik als weiß dargestellt) Schild auf dem ein ebenso goldener Felsen beziehungsweise Berg abgebildet wird. Die weiße/silberne Farbe deutet dabei auf die lordaeronischen Ideale der Selbstaufopferung und Hingabe für Andere hin, während der goldene Fels als ein Symbol für Glaube, Standfestigkeit und Unbeweglichkeit verstanden werden kann. Im Kontext des Lehens und dem militärischen Hintergrund des ersten dieser Linie ergibt so dieses Wappen schnell im Ganzen einen Sinn; jener Schild, jener Berg sind primär Symbole die auf Verteidigung und auch Wohlstand hinweisen mögen. Zwei Schwerter sind hinter das mit Federn gezierte Schild zu erblicken, welche sich dort kreuzen und mit edlen Edelsteinen am Knauf und an der Parierstange versehen wurden, während das Wappen Lordaerons in Blau auf dem linken Knauf zu erblicken ist. Jene Edelsteine sind Symbole für die Bodenschätze der Berge, die in den ertragreichen Minen Hohensteins gefördert werden. Die Farben des Hauses sind somit vorallem Weiß und Gold, jedoch spielt das königliche, schmückende Blau ebenfalls eine Rolle.

Angehörige[]

Ben Graham - Erster Sohn von Sir Graham aus erster Ehe, Page am Hof von Hohenstein

Mary Graham - Erste Tochter von Sir Graham aus erster Ehe, angehende Priesternovizin

Advertisement