Die Aldor Wiki
Advertisement
Die Glut Die Asche Der Staub


Zu meinen Füßen soll nur Glut und Asche liegen.



Erscheinung[]

Gwaenhyr ist eine stolz anmutende Dunkeleisenzwergin.

Die Haltung ist gerade, das Kinn in einem Hauch von subtiler Arroganz erhoben. Für eine Zwergenfrau ist sie allerdings erstaunlich dünnleibig. Die Gliedmaßen sind eher lang und fein, auch der Hals scheint eher lang und schmal, die Taille ist schmal, doch ist der Kelch des typischen Zwergenbeckens wohl nicht an ihr vorbeigegangen. 

Das hellhäutige, wörtlich aschfahle Gesicht wird von strengen, kühlen Zügen beherrscht, die lediglich von einer leicht rundlichen Nase gebrochen werden. Die vollen Lippen sind meist in einem gräulichen Rußton bemalt, die Augen sind eher schmal, ovalförmig, doch von dunklen, dichten Wimpern umrahmt. Die übliche Flamme glüht anstelle von Iriden, scheint ihre jedoch im Zentrum fast schon eher weiß- denn gelblich. Ein Schönheitsmal findet sich unter dem linken Augenaußenwinkel.

Das lange, volle weiße Haar reicht ihr im offenen Zustand über die Kniekehle, wurde es jedoch ab dem Ansatz reihenweise zu dicken Zöpfen geflochten. Im Nackenbereich l aufen sie kunstvoll zu einer Art "Schneckenrolle" zusammen, wobei nicht alle Haare eingefasst wurden und ein glatter Strang wie bei einem Knotenzopf hinab bis über die Hüften reicht. Die Haarspitzen glühen in einem sachten rotgoldenen Ton und sprühen bei Bewegung Funken.

Gwaenhyr trägt gerne und viel Schmuck, neben ihren kunstvoll gestalteten Frisuren und Roben. Sie scheint die Farben Rot und Golden zu bevorzugen, findet sich aber des Öfteren auch in schwarzen Samttrachten oder purpurnen Gewändern wieder, die wohl auf einen gewissen Wohlstand schließen lassen.

Immer jedoch trägt sie dicke Ohrringe - gar Reifen - aus Dunkeleisen gefertigt, die im Lichtschein flammend zu glühen scheinen. Ebenso einen Ehering am linken Ringfinger.

Hintergrund[]

Gwaenhyr wurde rund ein Jahrhundert nach dem Krieg der Drei Hämmer im Schwarzfels geboren. Durch die Position ihres Vaters als Senator, und somit als Than einer Sippe aus Juwelieren und Edelsteinschleifern wuchs sie recht behütet in Schattenschmiede auf. Tatsächlich wurde sie regelrecht verwöhnt, lediglich ihre Mutter setzte sich in der Erziehung durch eine härtere Hand durch und lehrte die junge Thanestochter alles, was ein Dunkeleisenzwerg können sollte. Lediglich das Talent zur Zauberkunst ward in ihr nicht geweckt, doch erwies sich Gwaenhyr davon ab als ein helles Köpfchen, das schnell lernte und verinnerlichte. Bald schon reifte sie zu einer jungen, lieblichen Frau heran, die jedoch Kontakte außerhalb der Sippe mied und als ungesellschaftlich galt. Lieber verbrachte Gwaenhyr ihre Zeit mit Büchern und ihrem theoretischen Studium, zu dessen Praxis sie nicht in der Lage erschien.

Gwinni2

Dies änderte sich jedoch rasch, als ihr Vater einige Jahre nach der Öffnung des Dunklen Portals als Hochverräter an der Familie Thaurissan angeklagt wurde. Angeblich solle er Kontakte zu Eisenschmiede aufgebaut haben, doch wirklich nachweisen konnte man ihm dies nicht. Thrandugar, geschockt von den Vorwürfen, hatte allerdings auch kein Alibi vorzuweisen, was er für einen Dunkeleisenzwerg doch recht offen, gutmütig und gar naiv. Ihm wurde das Amt geraubt, die Sippe bis auf Frau und Tochter ausgelöscht, und schließlich fand er sein Schicksal im Ring des Gesetzes wieder. Seine Frau Angreboda verkraftete den Verlust ihres Mannes und den gesellschaftlichen Abstieg nicht und nahm sich nach der Hinrichtung das Leben durch Gift. Gwaenhyr indes, nunmehr mittellos und ohne Familie, öffnete sich der Gesellschaft der Dunkeleisen und mit List und Tücke und einer vom Vater arrangierten Ehe sicherte sie sich ihren Status. Gleichzeitig offenbarte sich ihr Talent zur Zauberkunst, wohl genährt vom Schmerz und Zorn durch den Verlust ihrer Familie.

Nach ihrer Heirat hielt sie sich bedeckt und aus sämtlichen politischen Angelegenheiten heraus. Tatsächlich kann wohl niemand, selbst ihr Gatte nicht so recht sagen, was sie all die Jahre bis zum erneut ausgebrochenen Fraktionskrieg trieb.

Fähigkeiten[]

Schulen der arkanen Magie Sprachen Waffen Allgemeines

Pyro Laleh-progress-10 Beschwörung

Icon Verbannen Laleh-progress-09 Bannung

Ability mage studentofthemind Laleh-progress-08 Weissagung

Trade engraving Laleh-progress-05 Verzauberung

Spell nature polymorph Laleh-progress-03Transmutation

Spell magic lesserinvisibilty Laleh-progress-02 Illusion

Inv misc tournaments banner dwarf Laleh-progress-10 Zwergisch

Inv misc tournaments banner human Laleh-progress-10 Gemeinsprache

Spell fire elemental totem Laleh-progress-09 Kalimag

Inv misc tabard dragonmawclan Laleh-progress-03 Orcisch

Trade archaeology zinrokh sword Laleh-progress-08 Dolche

Inv staff 07 Laleh-progress-05Stabkampf

Inv hammer 05 Laleh-progress-03 Streitkolben / Streithämmer

Ability warrior secondwindLaleh-progress-03Nahkampf (unbewaffnet)

Inv sword 04 Laleh-progress-00 Einhandschwert

Inv sword 06 Laleh-progress-00 Zweihandschwerter

Inv axe 77 Laleh-progress-00 Äxte

Inv misc book 11 Laleh-progress-10 Lesen

Inv inscription tradeskill01 Laleh-progress-10 Schreiben

Trade Tailoring Laleh-progress-10 Nähen

Inv misc food draenor sturgeonstew Laleh-progress-08 Kochen

Ability mount nightmarehorse Laleh-progress-05 Reiten

Inv misc bandage 08 Laleh-progress-01 Erste Hilfe

Inv elemental primal water Laleh-progress-00Schwimmen

Davon ab beherrscht Gwaenhyr diverse Lichtzauber, die durch einen starken Glauben gewirkt werden können und unbewusst mit den arkanen Schulen "vermischt" werden. Ihre "Arkanzauber" haben dementsprechend einen Licht- bzw Feuerattribut.

Hören/Sagen[]

Umfeld[]

Familie[]
  • 18x Thrandugar Angramar † - Vater - In Ungnade gefallener Than, hingerichtet im Ring des Gesetzes. Ehemaliger Senator und oberster Steinemeister der Angramar-Sippe.
  • IconSmall DarkIron Female Angreboda Angramar † - Mutter - Nahm sich das Leben nach der Hinrichtung ihres Gatten. Eine einst angesehene Zauberin der Dunkeleisenzwerge, Mentorin von Gwaenhyr.
  • 18x Garbrand Kohlefaust - Ehemann - Hassgeliebtes Mittel zum Zweck. Nahm sich auf Bitten ihres Vaters an, damit ihr Ruf zumindest gewahrt werden würde.
Vertraute[]
  • IconSmall DarkIron Female Fraenya - Handlangerin - Giftdolch.
Bekanntschaften/ Neutral[]
In Ungnade gefallen[]
  • 18x Mordrak Düstergrat - Erzbaron, Minenmeister der Düstergratsippe - Häretiker.
Advertisement