Die Aldor Wiki
Advertisement


Der Ewige Palast befindet sich in Nazjatar und ist der königliche Sitz von Königin Azshara.

Als das Meer vor zehntausend Jahren Zin-Azshari verschlang, ging Königin Azshara einen finsteren Handel mit N'Zoth ein, durch den ihre Untergeben in die Naga verwandelt wurden. In Jahrtausenden brutaler Eroberung hat Azshara auf den Ruinen des alten ein neues Reich errichtet und beherrscht nun die Tiefen, die ihr einst zum Verhängnis zu werden drohten. Großzügig hat sie Allianz und Horde in ihren Ewigen Palast eingeladen, auf dass sie Zeugen ihres glorreichen Aufstiegs würden … und des eigenen Untergangs.[1]

NSCs[]

Der große Empfang[]

Tiefen der Ergebenen[]

Der Kreis der Sterne[]

Instanzgeschehen[]

Abyssalkommandantin Sivara ist eine Meisterin des physischen und magischen Kampfes und hat Azsharas Frontkämpfer schon zu unzähligen Siegen geführt.[2]
Abyssalkommandantin Sivara schreit: Für Königin Azshara!
Abyssalkommandantin Sivara schreit: Meine Macht ist unaufhaltbar!
Abyssalkommandantin Sivara schreit: Zeit, den Schmutz wegzuspülen.
Abyssalkommandantin Sivara schreit: In den Tiefen ist nichts von Bestand.
Abyssalkommandantin Sivara schreit: Ihr seid... alles Narren...
Königin Azshara schreit: Wie schön, Ihr lebt. Es wäre doch schade, wenn unser Beisammensein zu früh enden würde.
Shandris Mondfeder schreit: Genug der Spiele, Azshara. Stellt Euch uns!
Königin Azshara schreit: Habt noch etwas Geduld. Wir werden bald wieder vereint sein.
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Aschenwind versucht, uns hinzuhalten. Aber ich spüre Quellen in der Nähe, von denen Magie in diese Kammer strömt.
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Wenn wir den Zustrom unterbrechen, bricht Aschenwinds Barriere zusammen.

Das aus unbekannten Tiefen heraufbeschworene Schwarzwasserungetüm lauert in einem so finsteren Abgrund, dass nicht einmal die Naga sich dort hineinwagen. Nur Azshara ist in der Lage, die Bestie zu zähmen, und hat sie ausgebildet, ihre Schätze aufopferungsvoll zu bewachen.[2]
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Die Quelle der Magie ist in der Nähe, seid vorsichtig.
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Azshara wird sie nicht unbewacht lassen.
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Gut gemacht! Nun bleibt nur noch eine Quelle, die wir zerstören müssen.
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Je früher wir das tun, desto bessere Chancen haben wir, Azsharas wahnsinnigen Plan zu vereiteln.

Dank des willigen Opfers ihrer Hofdame hat Azshara ein Elementarwesen aus Sturm und Magie erschaffen. Die von der Seele ihrer ergebenen Dienerin befeuerte Monstrosität ist der Avatar von Azsharas Glanz.[2]
Königin Azshara schreit: Das Ritual hat begonnen! Wir alle haben unsere Rolle zu spielen. Nicht wahr, mein Kind?
Szali'ra schreit: Ja, meine Königin. Ich opfere alles, was ich bin, um Euch zu dienen!
Königin Azshara schreit: Erlebt wahre Aufopferung, Landbewohner! Seht den Zorn einer Königin!
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Vernichtet dieses Ungeheuer, Champions! Wir müssen den Energiestrom unterbrechen!
Azsharas Glanz schreit: Euer Untergang naht!
Azsharas Glanz schreit: Überwältigende Macht!
Azsharas Glanz schreit: Unwürdig!
Azsharas Glanz beginnt, einen uralten Sturm zu beschwören!
Azsharas Glanz schreit: Schwach!
Azsharas Glanz schreit: Mein Leben... für... Azshara...
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Die Barriere bricht zusammen! Lasst uns sehen, wie mutig Aschenwind ohne ihren magischen Schutzschild ist.

Priscilla Aschenwinds unerbittliches Streben nach Macht hat sie zum Ewigen Palast geführt und ein finsteres Bündnis mit Königin Azshara eingehen lassen. Aber was Aschenwind im Gegenzug für ihre Loyalität bekommt, ist vielleicht mehr, als sie eigentlich verlangt hat.[2]
Lady Aschenwind schreit: Wir hatten eine Abmachung, Azshara! Verleiht mir die Macht, die Ihr versprochen habt!
Königin Azshara schreit: Oh, das werde ich. Ich wollte nur, dass unsere Gäste Euren Aufstieg mitansehen.
Lady Aschenwind schreit: Nein! Nicht so! Was tut Ihr mir an?
Königin Azshara schreit: Ihr wolltet mächtig sein, Priscilla. Und ich habe mein Wort gehalten.
Lady Aschenwind schreit: Ihr hättet mich töten sollen, als Ihr Gelegenheit hattet.
Lady Aschenwind schreit: Ertrinkt wie die Ratten, die Ihr seid!
Lady Aschenwind schreit: Unmöglich!
Lady Aschenwind schreit: Nur ich gebiete über Azerit!

Orgozoa kümmert sich um Azsharas Brutstätte und bereitet sich auf den Tag vor, an dem ihre grauenvolle Schreckensbrut auf Azeroth losgelassen wird.[2]
Königin Azshara schreit: Augezeichnet. Ihr kommt rechtzeitig, um diese Kleinen willkommen zu heißen.
Shandris Mondfeder schreit: Wir dürfen diese Geschöpfe nicht ausschlüpfen lassen. Sie werden die Oberfläche überrennen!

Seit zehntausend Jahren hat der Hofstaat der Königin den Willen von Azshara umgesetzt. Jetzt sind die treuesten Diener der Königin bereit, ihren letzten Erlass zu vollstrecken.[2]
Königin Azshara schreit: Eure brutalen Angriffe auf meine Untertanen würden mich ja verärgern, aber... Ihr unterhaltet mich vorzüglich.
Königin Azshara schreit: Vielleicht hatte er tatsächlich recht. In Euch schlummert großes Potenzial.
Shandris Mondfeder schreit: Genug der Spielchen, Azshara! Heute endet Eure widernatürliche Herrschaft!
Königin Azshara schreit: Kommt, meine treuen Diener, begrüßt unsere Gäste. Schließlich sind sie so weit für ihren Besuch gereist.
Königin Azshara schreit: Meine Untertanen stehen selten vor einer Herausforderung. Vielleicht könnt Ihr ihnen eine bieten?
Königin Azshara schreit: Als Unterhalter seid Ihr recht passabel. Aber jetzt wird es Zeit für das Hauptprogramm.
Pashmar die Fanatikerin schreit: Ab mit den Köpfen!
Königin Azshara schreit: Ich bin dieser Farce überdrüssig. Entsprecht meinen Wünschen oder spürt die Konsequenzen.
Pashmar die Fanatikerin schreit: Das Urteil wurde gefällt!
Silivaz der Zelot schreit: Spürt meinen Zorn!
Silivaz der Zelot schreit: Der Tod erwartet Euch!
Pashmar die Fanatikerin schreit: Ihr wurdet für schuldig befunden!
Königin Azshara schreit: Dieses Schmierentheater langweilt mich. Ich erwarte mehr Unterhaltung von Euch.
Königin Azshara schreit: Gegner nach meinem Herzen! Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Ich erwarte Euch unten.

Za'qul, der Herold des Endes aller Tage, vernichtet die letzten Spuren von Verstand in einer Welt voller Chaos und ebnet somit den Weg für Azeroths neuen Meister.[2]
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Ich spüre... eine Präsenz. Tentakel, die meinen Verstand ersticken...
Za'qul schreit: Die Schlösser lassen nach. Die Welt schreit auf.
Za'qul schreit: N'Zoth erhebt sich erneut.
Shandris Mondfeder schreit: Da draußen... Titanensäulen. Und Ketten, die in die Dunkelheit hinabführen...
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Azshara will, dass wir das sehen. Warum nur? Sie weiß, dass wir dieses Ungeheuer nie freilassen würden!
Shandris Mondfeder schreit: Uns bleibt keine Zeit, die anderen zu warnen. Wir müssen dem ein Ende setzen... sofort!
Za'qul schreit: Öffnet Euren Geist!
Za'qul schreit: Eure Psyche wird brechen!
Za'qul reißt den Weg zum Reich des Deliriums auf!
Za'qul schreit: Öffnet Euch dem Wahnsinn!
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Wir werden uns dem Wahnsinn nicht beugen!
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Champions! Ich halte das Portal zur Realität so lange wie möglich offen!
Za'qul schreit: Nichts kann N'Zoths Griff entkommen!
Za'qul schreit: Die Leere wächst!
Za'qul schreit: N'Zoth... wird sich... erheben...
Königin Azshara schreit: Hervorragend! Sterbliche übertreffen meine Erwartungen so selten. Wären Eure Freunde doch nur so fähig gewesen.
Königin Azshara schreit: Diese Zauberernovizin und der blasse Elf mit dem Schwert. Tja... ein geringer Verlust.
Shandris Mondfeder schreit: Ihr lügt!
Königin Azshara schreit: So dankt Ihr mir also meine Großzügigkeit? Das Privileg, das ich Euch in meiner Güte zugestanden habe?
Königin Azshara schreit: Kommt, Helden. Zeigt, dass Ihr würdig seid. Findet mich... im Kreis der Sterne.

Azshara, die Königin der Naga und Herrscherin von Nazjatar, ist eine der mächtigsten Persönlichkeiten von ganz Azeroth. Auf diesen Schicksalsmoment hat sie seit Tausenden von Jahren all ihre Pläne ausgerichtet. Und jetzt, wo sich alle Puzzleteile ins Bild fügen, ist es an der Zeit, ihr finales Ansinnen zu offenbaren.[2]
Cyranus schreit: Aethenel, ich brauche dich! Zeig dich!
Aethanel schreit: Cyranus! Geh mir aus den Augen!
Cyranus schreit: Geh mir aus den Augen, Aethenel!
Königin Azshara schreit: Es gibt keine Macht, die ich nicht schänden kann!
Cyranus schreit: Aethenel, ich will dich nie wieder sehen!
Königin Azshara schreit: Ihr gehört mir!
Königin Azshara schreit: Ihr überschätzt Euch. Lasst mich etwas Leben ins Geschehen bringen.
Die Königin befiehlt Euch, eine arkane Kugel zusammen mit einem Verbündeten zu absorbieren!
Königin Azshara schreit: Kniet nieder vor Eurer Königin!
Königin Azshara schreit: Ein weiteres Herz liegt bald in Scherben!
Königin Azshara schreit: Die Schutze beugen sich meinem Willen.
Königin Azshara schreit: Das ist nur ein Vorgeschmack meiner Macht!
Königin Azshara schreit: Entsteigt der Dunkelheit, meine Sirenen!
Königin Azshara schreit: Erweckt die Macht dieser uralten Schutze! Rüttelt an den Ketten, die ihn fesseln!
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Bei den Gestirnen... Azshara schröpft das Herz von Azeroth! Sie benutzt seine Energie für ihr Ritual!
Königin Azshara schreit: Das habt Ihr gerade erst erkannt? Und so etwas nennt sich Erste Arkanistin...
Königin Azshara schreit: Erkennt Ihr jetzt die Wahrheit, Helden? Mit jedem Eurer Schritte habt Ihr nur meinen Willen erfüllt.
Shandris Mondfeder schreit: Champions, haltet sie auf!
Königin Azshara schreit: Dieser Zwerg dachte, Ihr könntet Azeroth retten, indem Ihr Eurem Herzen, dem Geschenk eines schlafenden Titanen, Macht verleiht.
Königin Azshara schreit: Und ja, es war ein Titanenherz, das noch fehlte. Nicht, um die Welt zu heilen... sondern die Ketten eines Gottes zu sprengen.
Königin Azshara schreit: Welch köstliche Ironie... der Diamantenkönig als Bauernopfer.
Königin Azshara schreit: Das Ritual ist fast beendet. Das Schwarze Imperium erhebt sich... und die Welt erwartet ihre wahre Königin.
Jaina Prachtmeer schreit: Eure Krönung muss leider ausfallen.
Jaina Prachtmeer schreit: Thalyssra, helft mir! Vereint können wir sie hier festhalten!
Erste Arkanistin Thalyssra schreit: Jetzt lernt Ihr, was es heißt, gefangen zu sein, Azshara!
Königin Azshara schreit: Ich bin Azshara! Es ist meine Bestimmung zu herrschen! Keine Macht kann mich binden!
Lor'themar Theron schreit: Champions, der Sieg ist unser!
Königin Azshara schreit: Ihr seid unwürdig!
Königin Azshara schreit: Arkane Zerstörung!
Königin Azshara schreit: Der Liebenden Herz entzweigebrochen.
Königin Azshara schreit: Ergebenes Blut, weit vergossen auf sandigem Grund.
Königin Azshara schreit: Der Gesang der Tiefe erschallt, ihn zu wecken!
Königin Azshara schreit: Ich gebe zu, Ihr habt mich überrascht. Doch Ihr seid hier genauso gefangen wie ich. So muss es nicht enden... für keinen von uns.
Königin Azshara schreit: Ich kenne Eure Träume... Eure Gier nach Macht. Den Ehrgeiz, der Euch antreibt.
Königin Azshara schreit: Kniet nieder vor mir, und ich verleihe Euch Kräfte jenseits Eurer Vorstellungskraft.
Königin Azshara schreit: Oder weigert Euch und sterbt in den Fluten. Trefft Eure Wahl.
Königin Azshara schreit: Korrupte Herzen, hört meinen Ruf!
Königin Azshara schreit: Erblickt meine Schönheit und verzweifelt!
Königin Azshara schreit: N'Zoth! Lasst sie Euren Zorn spüren!
Königin Azshara schreit: Bewahrt Euch Eure Reinheit, Helden!
Video Azsharas Niederlage

Galerie[]

Siehe auch[]

Anmerkungen[]

  1. Offizielle Seite, 14.8.2019
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 Abenteuerführer


Advertisement