Fandom




Horde 32px Alaqua "Löwenfaust" Bärenmähne
AlaquaDeadDeer Avatar
Ingame-Name: Eisenhaut
Titel: "Die Eisenhaut"
Champion des Kesselklunkerkasinos
Rasse: IconSmall Highmountain MaleIconSmall Highmountain Female Hochbergtauren
Klasse: IconSmall Druid Druide
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Alaqua
Nachname: Bärenmähne
Geburtsname: Alaqua Starkmähne
Geburtsdatum/-ort: unbekannt
Alter: unbekannt
Aussehen:
Größe: klein
Gewicht: durchtrainiert
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: kräftiges Orange richtung braun
Besonderheiten: Knick im Schweif
Gesinnung (D20-System):

Einige kurzer Lebensweg, bisher Bearbeiten

Äußere Erscheinung Bearbeiten

Die Shu’Halo muss sich nicht verstecken. Sie mag klein sein, doch ihre Muskeln zeigen jedem es handelt sich hier um eine wahre Kriegerin. Deutlich zeigen sich die gestählten Muskeln unter dem dichten dunkelbraunem Fell, das Narben verbirgt. Überall auf ihrem Körper finden sich typische taurische Kriegsbemalung in blauer Farbe. Einzig die Bemalung auf den Oberarmen bricht die Tradition. Wo rechts ein Bär, wütend die sein Maul aufreißt, da wurde Links ein stolzer Hippogryph gezeichnet. Die meiste Zeit liegt der Schweif recht ruhig in der Luft. Wenn der Schwanz mal ins Sichtfeld kommen erkennt man deutlich dank eines Knicks, er wurde mal gebrochen.

Alaqua Starkmahne

Schaut man in die kräftigen orangen Augen und ihr Gesicht sieht man Entschlossenheit , gemischt mit der Hingabe sich um andere zu kümmern. Über dem gutmütigen Gesicht finden sich die Hörner. Spätestes hier kommen aber erste Zweifel auf, ob diese Tauren nicht vom Hochberg stammt. Sie ähnel eindeutig mehr einem wachsendem Geweih, als den normalen Hörnern. Das Haupt wird von einer eichenholzbraunen Mähne gekrönt. Das Haar dort wird nur notdürftig gepflegt. Einzig die nach vorne baumelden Zöpfe wurden sorgfältig geflochten. Im rechten Strang wurde eine violett schimmernde Holzperle und im Linken eine einzeln Hippogryphenfeder eingearbeitet.

An Schmuck trägt sie sonst nicht viel, ein kunstvoll geschnitzter Ring an ihrer Hand, sowie ein Armband aus groben Leder knapp unter dem gemalten Bären. An dem Band selbst finden sich ein riesiger Zahn, eine Bärenkralle, eine einzelne Feder eines Raubvogels und eine kunstvolle Bärenfigur aus Knochen.

Kette Bearbeiten

Um den kräftigen Hals hat sie ein weiteres Lederband. Auch hier findet sich eine Figur, ein Reh. Anders als der ganze Rest ihrer geschnitzten Dinge ist das kleine Reh eher einfach gehalten. Eher ein Spielzeug. Die Hufe sind nur angedeutet worden, dafür hat es zwei schwarze Knopfaugen und eine süße Stupsnase im Gesicht. Ein Gesicht das viele Herzen erobert.

IconSmall Hippogryph Mila Bearbeiten

Bask'roh Bearbeiten

Der Stab ist aus sehr robustem griffigem Holz, welches in der Mitte mit Leinen umwickelt wurde. Auf der ganzen Länge der Waffe sind Schnitzerein zu finden, welche wohl eine Geschichte darstellen. Wer die Zeit findet, sich die Schnitzereien anzusehen, der sieht vor allem einen männlichen Tauren, welcher einer Taurenfrau aus dem Bett hilft, wie sie trainieren, während ein Feuer brennt und ein Schiff im Hintergrund deutlich auszumachen ist. Aber auch ein Hippogryph ist auszumachen, ehe die Geschichte an mit den beiden abschließt, Rücken an Rücken. Einmal als Tauren und einmal als Bären.

Davon ab ist die Waffe schon in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Enden wurden mit grünem Metall verstärkt. Unten ist es eine einfache Kappe, während oben ein gebognes Blech, sowie einige grüne Federn angebracht wurde, angebracht wurde, was den Stab seine eigne Würde verleiht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.