Die Aldor Wiki
Advertisement

Händlerin von Samt und Seide, Herstellung und Entwürfe inbegriffen[]

Efanielle fin

Gezeichnet von Vaeral

Sie ist eine typische Volksschwester der Sin’dorei. Hellblondes Haar, meistens zu einem unordentlichen Dutt hinaufgesteckt, ziert das Haupt der Brillenträgerin. Die Haut hat eine gesunde Farbe, nicht zu blass, nicht zu gebräunt und sorgt für einen angenehmen Kontrast von Schopf und Leib. Jener ist schlank, wenn auch nicht zu zierlich oder kurvig, eben genau richtig für die Magierin. Die Lippen sind weich und besitzen einen runden, vollen Armorbogen. Die Augen strahlen in einem satten Goldton, wirken manchmal ein wenig ziellos und sprunghaft. Auf ihrer feinen Nase trägt sie ein maßangefertigtes, goldenes Brillengestell, so leidet die Dame unter Kurzsichtigkeit.  

Download (3)

Commission von sad_fork


Gerade im ersten Augenblick kann Efanielle recht durcheinander und verplant wirken. Jedoch kann dieser Eindruck umschlagen, wenn man sich die Zeit nimmt, sie näher kennen zu lernen. Bei ihrer Arbeit beispielweise ist sie sehr gewissenhaft, fokussiert, leidenschaftlich und einfach in ihrem kreativen Element.



Hintergrund[]

Die elfische Dame stammt aus einer kleinen Familie, welche in der Vergangenheit den ein oder anderen fähigen Magier hervorbrachte. Ihr Vater, Pertasius Val’Anarkh, war ein geschätzter und angesehener Kriegsmagier, ihre Mutter, Noveriana Val’Anarkh, führte ein familiäres Juweliergeschäft, ehe sie von der Geißel dahingerafft wurde, und war ebenso der Kunst der Verzauberung mächtig. Der Aufenthaltsort der Schwester ist bis heute unklar, sie wurde vor vielen Jahren für tot erklärt.

Efanielle war für kurze Zeit in einer militärischen Einheit (Fandu Talah), jedoch scheiterte dieses Experiment für beide Seiten und somit konzentriert sie sich aktuell auf ihr Geschäft, bis sie sich für einen anderen Weg entscheidet


Datei:Efanielle.jpg

Commission von dieser tollen Person

Schneiderei Val'Anarkh[]

Efanielle ist Besitzerin einer Schneiderei mit dem Hauptsitz in Silbermond. Sie beschäftigt eine handvoll Helfer, welche mit Bedacht erwählt wurden. Die Schneidermeisterin entwirft, näht und verzaubert selbst. Jedes ihrer Werke ist ein Einzelstück, Massenware gibt es nicht und wird man in dem edlen Atelier niemals finden. Es wird derzeit über einen Zweitsitz und weitere Geschäftsverbindungen nachgedacht.
Es handelt sich um Anfertigungen im „High-End“- Bereich. Sie verwendet nur die besten Materialien und alles wird per Hand hergestellt, Magie wird dafür nicht verwendet, außer es geht um das Verzaubern.

Datei:EfukleiFINALdMIT SCHRIFT.jpg

Roben für den Winterball











Familie, Freunde und Bekannte[]

  • Pertasius Val'Anarkh (Vater) - verstorben
  • Noveriana Val'Anarkh (Mutter) -  verstorben
  • Nedoriah Val'Anarkh (Schwester) - unbekannt


  • Hirelas Sonnenschlag - Geschäftspartner, bester Freund und meine bessere Hälfte. Er bringt mich zum Lächeln, teilt meine Träume und unterstützt mich bei allem, was ich vorhabe. Ich bin froh, dass er mich gefunden hat. 
  • Vaeral Zornlohe - Er hat das Talent mich an den entlegendsten Orten zu finden, wenn ich gerade Hilfe brauche. Dieser Kerl schafft es mich zu beruhigen und ich habe keine Ahnung wie. Ich bin froh ihn in Orgrimmar angesprochen zu haben. Ich würde ihm mein Leben anvertrauen.
  • Louriel Sonnenhauch - Mitbewohnerin und beste Freundin. Die netteste, reinste und liebste Seele, die ich kenne. Man muss sie einfach mögen.
  • Dandelyon Dämmerlicht - Adept der Blutritter und der Gefährte meiner besten Freundin. Ein herzensguter Mann, ein sanfter Riese und ein wirklich netter Kerl. Ich mag ihn und ich liebe es ihn zu necken.
  • Varduron Morgenglut - Frech, aber er hat einen guten Kern. Er ist ein fantastischer Tänzer und recht aufmerksam.
  • Ganeth Graumond - Ein wirklich lieber Kerl. Dennoch ein ziemlicher Pechpilz.
  • Sylbanerion Dak'Har - Geschäftspartner und Veranstalter des Siegelmarktes. Eine wirklich angenehme und ruhige Person mit der ich gerne Geschäfte mache.
Advertisement