Die Aldor Wiki
Advertisement

An diesem Artikel oder Abschnitt dürfen keine Änderungen vorgenommen werden, da es sich um 1 zu 1-Kopien von möglicherweise nicht mehr verfügbaren Inhalten, z.B. von der offiziellen Webseite, handelt.

Taran Zhu[]

Taran Zhu

„Niemand kann diejenigen unterdrücken, die reinen Geistes sind.“

Herr der Shado-Pan


Taran Zhu beschützt die Pandaren als Anführer der geheimnisvollen Shado-Pan vor Gefahren von innen und außen.


Über Tausende von Jahren war Pandaria isoliert von den auf ganz Azeroth wütenden Konflikten, was jedoch nicht bedeutete, dass die Einwohner frei von Gefahren lebten. Die Mantis schwärmten alle hundert Jahre aus und durch unkontrollierte Emotionen konnten gefährliche Geister namens „Sha“ beschworen werden. Die einzige Verteidigung gegen diese Bedrohungen waren die Shado-Pan, ein mysteriöser Orden, der das Land stets wachsam beschützte. Ihr Anführer Taran Zhu widmete sich ganz dem Ausschalten von Gefahren für das Gleichgewicht Pandarias, hätte sich jedoch nie vorstellen können, dass der nachlassende Nebel über der Insel den überall wütenden Krieg zwischen Allianz und Horde auch in sein Land bringen könnte. Zhu warnte die Fremden vor dem Unheil, das dieser Konflikt für die Insel bedeuten könnte ... Bestätigt wurden seine Vermutungen, als das Sha von der Gewalt der kämpfenden Fraktionen angezogen wurde.


Und doch eilten genau diese Völker Zhu zu Hilfe, als der Herr der Shado-Pan unter dem Einfluss des Sha des Hasses stand. Der neue Zhu akzeptierte nun widerwillig die Kämpfer beider Fraktionen (und hieß sie schließlich sogar willkommen), mit denen er gemeinsam gegen den Donnerkönig und Garrosh Höllschrei kämpfte, durch deren Ambitionen Pandarias bedeutendes Tal der Ewigen Blüten verwüstet wurde. Noch nie haben Zhu und seine Schüler in ihrem Einsatz für ihre Heimat nachgelassen – doch es bleibt abzuwarten, ob sie auch die Welt jenseits der Nebel verteidigen werden.


Ähnliche Charaktere[]


Ähnlicher Inhalt[]


Siehe auch[]

Advertisement