Die Aldor Wiki
Advertisement

An diesem Artikel oder Abschnitt dürfen keine Änderungen vorgenommen werden, da es sich um 1 zu 1-Kopien von möglicherweise nicht mehr verfügbaren Inhalten, z.B. von der offiziellen Webseite, handelt.

Furorion[]

Furorion

Der Schwarze Prinz


Furorion ist einer der wenigen noch existierenden schwarzen Drachen in Azeroth, und seine Ansicht zur Zukunft der Welt ist ... einzigartig.


Der aus einem vom roten Drachen Rheastrasza, einem Gnom-Wissenschaftler und mächtigen Helden gereinigten Ei geborene Furorion ist der einzige bekannte schwarze Drache in Azeroth, der frei ist von der Verderbnis der Alten Götter. Deren ewiger Fluch hatte aus Furorions Vater, Neltharion dem Erdwächter, die wahnsinnige Kreatur Todesschwinge gemacht und dafür gesorgt, dass ihn die von ihm gequälten Völker „Zerstörer“ nannten.


Im Verborgenen ließ Furorion viele seiner befleckten „Geschwister“ des schwarzen Drachenschwarms durch Meuchelmörder eliminieren. Nach Todesschwinges Sturz wandte er sich der Erforschung des Kontinents Pandaria sowie der turbulenten Beziehung zwischen Allianz und Horde zu. Obwohl seine wahren Absichten ein Mysterium bleiben, hat sich Furorion beiden Fraktionen offenbart -- angeblich, um ihnen zu helfen, eine Bedrohung zu bezwingen, die seiner Meinung nach möglicherweise selbst durch die gemeinsamen Anstrengungen aller Helden in Azeroth nicht zurückgeschlagen werden kann.


Ähnliche Charaktere[]


Siehe auch[]

Advertisement