Die Aldor Wiki
Advertisement

Beschreibung[]

Der Weg zum Palast ist nun frei. Wir müssen dieser Bedrohung ein Ende setzen. Königin Azshara ist die mächtigste Zauberin, die es gibt. Sie hat schon vor tausenden Jahren Magie gemeistert... lange vor der Geburt unserer Erzmagier. Dennoch müssen wir obsiegen. Andernfalls werden sie und ihr dunkler Meister ganz Azeroth nach Belieben umformen. Champion, wir müssen Azshara besiegen. Kämpft Ihr mit uns?

Verlauf[]

Lor'themar Theron sagt: Die Champions der Horde jagen jeden einzelnen Naga aus dem Palast. Azshara wird für ihre Taten bezahlen.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Die Helden der Allianz werden die Möchtegernkönigin entthronen. Wir suchen keinen Kampf mit Euch, Lor'themar, aber wir dulden keine Einmischung.
Abbild von Königin Azshara sagt: Was haben wir denn hier? Bittere Rivalen, vereint um meinen Gezeitenstein. Ich habe wirklich eine Gabe dafür, meine Untertanen zu versöhnen.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Ihr haltet uns nicht auf, Azshara. Wir werden Eurer Herrschaft ein Ende setzen.
Abbild von Königin Azshara sagt: Euch aufhalten? Mein liebes Kind, warum sollte ich Euch aufhalten?
Abbild von Königin Azshara sagt: Betrachtet dies als förmliche Einladung. Alles ist vorbereitet und Eure Ankunft wird sehnlichst erwartet.
Abbild von Königin Azshara sagt: Es gibt so viele Wunder zu entdecken. Einfach... majestätisch.
Schlachtzug: Der Ewige Palast
Lor'themar Theron sagt: Ein wertloser Sieg. Azsharas Meister ist erwacht. Wir können seinen Aufstieg nicht mehr verhindern.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Aschenwind hat doch einmal die Wahrheit gesprochen. Der Krieg zwischen Allianz und Horde hat uns abgelenkt. Ungeeint haben wir keine Chance gegen N'Zoth.
Lor'themar Theron sagt: Hier unten in Nazjatar haben wir einen gemeinsamen Feind, aber dort oben tobt immer noch Krieg. Mit Sylvanas in Orgrimmar kann es keinen bleibenden Frieden geben.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Dieser Krieg muss enden, Lor'themar. Das wisst Ihr genauso gut wie ich.
Lor'themar Theron sagt: Ich hatte gehofft, dass die Vernunft siegen würde. Aber es ist Zeit, diesen Krieg beizulegen.
Lor'themar Theron sagt: Ich werde meinem Volk erzählen, was hier passiert ist. Von unserem gemeinsamen Sieg über Azshara. Von der Gefahr, die aus den Tiefen emporsteigt. Und von dem, was uns droht, wenn wir scheitern.
Lor'themar Theron sagt: Dann werde ich meinen Platz an der Seite von Saurfang und Thrall einnehmen und beten, dass die Sin'dorei zu mir stehen.

Vervollständigung[]

Sie ist fort, aber es ist noch lange nicht vorbei.

Fortschritt[]

  1. Freunde in der Not
  2. Sicher ist sicher
  3. Die Überreste von Zin-Azshari / Utamas Vergeltung / Da ist etwas im Wasser
  4. Manareserven sammeln
  5. Geheimnisse der Ruinen
  6. Öffnet ihnen die Augen / Entfernt die Entweiher
  7. Die Wurfspeere von Azshara
  8. Der Speer des Schicksals
  9. Das Blatt wendet sich
  10. Der Ewige Palast: Schachzug der Königin

Beschreibung[]

Der Weg ist frei. Der Palast erwartet uns, <Name>. Im Inneren halten die Selbstherrlichen Hof mit einem alten Gott. Sie zu besiegen, wird kein leichtes Unterfangen. Vergesst nicht, dass Azshara eine der mächtigsten lebenden Zauberinnen ist. Wir dürfen weder ihre Macht noch ihr strategisches Geschick unterschätzen... Schließlich konnte sie sich tausende Jahre lang auf uns vorbereiten. Nichtsdestotrotz muss sie besiegt werden. Wir sind bereit, wenn Ihr es seid. Sollen wir ihre Einladung endlich annehmen?

Verlauf[]

Lor'themar Theron sagt: Die Champions der Horde jagen jeden einzelnen Naga aus dem Palast. Azshara wird für ihre Taten bezahlen.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Die Helden der Allianz werden die Möchtegernkönigin entthronen. Wir suchen keinen Kampf mit Euch, Lor'themar, aber wir dulden keine Einmischung.
Abbild von Königin Azshara sagt: Was haben wir denn hier? Bittere Rivalen, vereint um meinen Gezeitenstein. Ich habe wirklich eine Gabe dafür, meine Untertanen zu versöhnen.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Ihr haltet uns nicht auf, Azshara. Wir werden Eurer Herrschaft ein Ende setzen.
Abbild von Königin Azshara sagt: Euch aufhalten? Mein liebes Kind, warum sollte ich Euch aufhalten?
Abbild von Königin Azshara sagt: Betrachtet dies als förmliche Einladung. Alles ist vorbereitet und Eure Ankunft wird sehnlichst erwartet.
Abbild von Königin Azshara sagt: Es gibt so viele Wunder zu entdecken. Einfach... majestätisch.
Schlachtzug: Der Ewige Palast
Lor'themar Theron sagt: Ein wertloser Sieg. Azsharas Meister ist erwacht. Wir können seinen Aufstieg nicht mehr verhindern.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Aschenwind hat doch einmal die Wahrheit gesprochen. Der Krieg zwischen Allianz und Horde hat uns abgelenkt. Ungeeint haben wir keine Chance gegen N'Zoth.
Lor'themar Theron sagt: Hier unten in Nazjatar haben wir einen gemeinsamen Feind, aber dort oben tobt immer noch Krieg. Mit Sylvanas in Orgrimmar kann es keinen bleibenden Frieden geben.
Lady Jaina Prachtmeer sagt: Dieser Krieg muss enden, Lor'themar. Das wisst Ihr genauso gut wie ich.
Lor'themar Theron sagt: Ich hatte gehofft, dass die Vernunft siegen würde. Aber es ist Zeit, diesen Krieg beizulegen.
Lor'themar Theron sagt: Ich werde meinem Volk erzählen, was hier passiert ist. Von unserem gemeinsamen Sieg über Azshara. Von der Gefahr, die aus den Tiefen emporsteigt. Und von dem, was uns droht, wenn wir scheitern.
Lor'themar Theron sagt: Dann werde ich meinen Platz an der Seite von Saurfang und Thrall einnehmen und beten, dass die Sin'dorei zu mir stehen.

Vervollständigung[]

Das ist erst der Anfang...

Fortschritt[]

  1. Erloschen, aber nicht erledigt
  2. Nach Zin-Azshari
  3. Hallo? Vermittlung?
  4. Entsetzen in der Tiefe
  5. Geheimnisse der Telemantie / Sprecht mit den Toten
  6. Der Report der Hofdame
  7. Der ganz große Wurf
  8. Das Blatt wendet sich
  9. Der Ewige Palast: Schachzug der Königin

Advertisement