Die Aldor Wiki
Advertisement


Das Dampfdruckkartell zählt zu den mächtigsten Handelskartellen der Goblins. Das neutrale Kartell kontrolliert einige Städte, darunter Gadgetzan, und ist mit diversen anderen Gruppen wie den Schwarzmeerpiraten in Beutebucht verbündet.

Hintergrund[]

Die Großen Kriege[]

Vor dem Ersten Krieg[3] gelang es den Goblins des Dampfdruckkartells, die Trolle aus einer kleinen Hafenstadt im Süden des Schlingendorntals zu vertreiben. Sie übernahmen die Kontrolle über die Umgebung für ihr neues Hauptquartier in den Östlichen Königreichen: Beutebucht.[4][5][6]

Bereits vor Ausbruch des Zweiten Krieges hatten die Goblins des Dampfdruckkartells Kenntnis von der Horde und hatten ihre Ankunft sowie die Eroberung Sturmwinds genau beobachtet. Nun zeichnete sich ein weiterer Krieg am Horizont ab und sie waren entschlossen, davon zu profitieren. Anstatt Distanz zu den Orcs zu wahren, traten die Goblins des Dampfdruckkartells mit einem Angebot an die Invasoren heran. Die Horde war neu in Azeroth und hatte noch viel über die Welt und ihre Kulturen zu lernen. Die Goblins könnten den Orcs neue Technologien, Karten und weitere nützliche Informationen bieten - für einen angemessenen Preis, versteht sich. Sie waren entsprechend maßgeblich am Bau einer Flotte für die Horde beteiligt.[7]

Nach dem Zweiten Krieg, so Krix Wiklish, seien sie allerdings zur Vernunft gekommen und zu dem Entschluss gelangt, dass es besser sei, neutral zu bleiben.[8]

World of Warcraft[]

Classic-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf World of Warcraft.


Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Kataklysmus[]

Cataclysm-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Cataclysm.


Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

AU-Draenor[]

WoD-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Warlords of Draenor.


Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Battle for Azeroth[]

BfA Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Battle for Azeroth.


Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Anmerkungen[]

Advertisement