Die Aldor Wiki
Advertisement


Buwei und sein Sohn Fu zählten zu den Flüchtlingen aus dem Gipfel von Kun-Lai, welche sich Zuflucht im Tal der Ewigen Blüten erhofften, nachdem das Tor der Himmlischen Erhabenen geöffnet worden war. Auf ihrer Reise trafen sie auf Li Li Sturmbräu, die sich ihnen auf ihrem Weg nach Nebelhauch anschloss.[1]

Fu schloss im Zuge der Reise Li Lis Beuteldachs Shisai derart ins Herz, dass Li Li ihm das Tier überließ, bevor sie zu weiteren Erkundungen aufbrach.[2]

Anmerkungen[]

IconSmall Pandaren Male Themenportal Pandaria
Advertisement